Work-Life-Balancing

Die Herausforderungen im heutigen Arbeitsleben sind vielfältig und in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Die Grenzen zwischen Berufsleben und Privatleben verschwimmen zunehmend. Schichtarbeit, ständige Erreichbarkeit oder optimierte Produktions- und Entscheidungsprozesse engen unsere individuellen Freiräume ein. Private Herausforderungen durch sich wandelnde Strukturen in Familie und Gesellschaft, veränderte Rollenbilder und eine „Alles-zu-jeder-Zeit-Philosophie“ nehmen zu.
Auf diesem Boden können Konfliktsituationen entstehen, die  zu beruflichen und privaten Überforderungssituationen führen können.

Wenn sich die äußeren Bedingungen negativ verändern kann ein Mensch auch innerlich aus dem Gleichgewicht geraten.

In Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachleuten bieten wir das Modul „Work-Life-Balancing“ an. Dieses Modul beinhaltet die Möglichkeit, dass Mitarbeiter/innen bei akuten psychischen Belastungen kurzfristig Hilfe durch erfahrene Psychologen bzw. Psychotherapeuten erhalten können. Im Rahmen einer individuellen Krisenintervention wird geklärt ob es sich lediglich um einen kurzfristigen Unterstützungsbedarf handelt oder ob eine weitergehende Behandlung zu empfehlen ist.

Darüber hinaus beinhaltet das Modul die Möglichkeit des Coachings von Führungs-kräften mit dem Ziel, die Mitarbeiterführung im Betrieb zu verbessern und mögliche Konfliktpotenziale frühzeitig zu entschärfen.

Das Modul Work-Life-Balancing kann nur im Betreuungsmodell WAZ_plus gebucht werden.